Springe direkt zum Inhalt
  1. Home
  2. News
  3. Support-Team für Digitalisierung der Landesverwaltung

Support-Team für Digitalisierung der Landesverwaltung

Ein eigenes "Support-Team" soll die Ämter und Abteilungen der Landesverwaltung bei der Digitalisierung der Verwaltungsverfahren unterstützen.

Die Landesregierung hat sich heute (10. Jänner) für die Einsetzung eines vierköpfigen Support-Teams ausgesprochen, das die Ämter und Abteilungen bei der Digitalisierung der Verwaltungsverfahren unterstützen soll. Das vierköpfige Unterstützungs-Team wird für die Dauer von drei Jahren eingesetzt.

"Die Landesabteilung Informationstechnik ist gerade dabei, eine moderne EIM-Plattform zu erwerben, und auf dieser Plattform müssen innerhalb der nächsten drei Jahr 200 interne Verfahren digitalisiert werden", begründet IT-Landesrätin Waltraud Deeg die Einsetzung des Support-Teams.  

Mit der neuen EIM (Enterprise Information Management)-Plattform wird es möglich sein, Verwaltungsverfahren nahezu ohne Programmieraufwand, sondern per Konfiguration schnell und kostengünstig zu realisieren. Das neue System soll unter anderem die seit über zehn Jahren bestehende und damit ins Alter gekommene Dokumentenverwaltungs-Plattform der Landesverwaltung ersetzen.

"Bei einem solch epochalen Unterfangen bedarf es einer angemessenen Vorbereitung und Begleitung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesverwaltung, denn davon hängt der Erfolg dieses Projektes ab", betont Landesrätin Deeg.

rm