Springe direkt zum Inhalt
  1. Home
  2. News
  3. Neuer Performance-Plan für mehr Effizienz und Bürgernähe

Neuer Performance-Plan für mehr Effizienz und Bürgernähe

Die Landesregierung hat heute (11. April) den Performance-Plan 2017-2019 genehmigt mit 263 Entwicklungsschwerpunkten und klaren Leistungszielen.

Der Performance-Plan ist ein mehrjähriges Planungsinstrument, das die politischen Prioritäten, die strategischen Schwerpunkte und die jährlichen Ziele der einzelnen Verwaltungseinheiten in einem integrierten Zyklus festlegt. "Damit sind wir imstande, Leistungen transparent und nachvollziehbar zu planen und die Ressourcen bestmöglich darauf abzustimmen", so Verwaltungslandesrätin Waltraud Deeg.

Die Landesregierung hat heute (11. April) das 700 Seiten umfassende Dokument für die Jahre  2017 bis 2019 genehmigt. Es beinhaltet 183 Ziele mit Indikatoren und 263 Entwicklungsschwerpunkte, die  aufgrund des Koalitionsabkommens und der politischen Prioritäten definiert wurden. Für jeden Entwicklungsschwerpunkt werden Meilensteine, Maßnahmen und das Jahr der Umsetzung vorgegeben. Weiters enthält der Performanceplan mehr als 1.000 Leistungen der Landesverwaltung und wichtige Leistungskennzahlen, die für die Bürger, Unternehmen, die Familien, die Vereine und für verschiedene andere Stakeholder relevant sind. Es geht dabei unter anderem um Bildung, Projektabwicklung, Servicemanagement, Förderungen und Aufsichtstätigkeiten. "Damit wird eine ganzheitliche Planung und Steuerung der Projekte und Ausgaben sichergestellt", betont Landesrätin Deeg. Der Performanceplan bildet nämlich die Grundlage für den Haushalt und ist mit allen relevanten Aspekten der Landesverwaltung verknüpft, von der strategisch-politischen Steuerung, der operativen Jahresplanung der Abteilungen und Ämter und der IT-Planung bis hin zur Performance-Messung und Beurteilung der Führungskräfte, der Transparenz und der Vorbeugung der Korruption. "Er ist zudem Ausdruck der Unparteilichkeit und Effizienz der öffentlichen Verwaltung und ein wichtiger Meilenstein im Prozess der Verwaltungsinnovation", präzisiert Deeg. Der neue Peformanceplan 2017–2019 ist auf der Transparenzseite der Landesverwaltung unter  http://www.provinz.bz.it/de/transparente-verwaltung.asp einsehbar. 

 

 

rm